Herzlich Willkommen auf der Seite der Freiwilligen Feuerwehr Wismar Friedenshof
 Gegründet 1997
  Fahnen Vorderseite der Freiwilligen Feuerwehr FriedenshofSt. Florian der FeuerwehrFahnen Rückseite der Freiwilligen Feuerwehr Friedenshof
Im Ernstfall sind wir da.
Wenn es brennt, ein Hochwasser droht, ein Unfall passiert ist, oder die Katze auf dem Baum sitzt, dann sind wir zur Stelle, ihre Freiwillige Feuerwehr Wismar Friedenshof.
Mitglied in Deiner Feuerwehr werden

 

 

 

 

Am 21.06.2019 hat unsere Sportgruppe der Feuerwehr Wismar Friedenshof erfolgreich am  5. Prosekener Abendlauf teilgenommen.

 

Folgende Teilnehmer waren dabei:
• Hannah Specht (800m)
• Alexander Schmudlach (800m)
• Ole Franke (3 km)
• Dominic Tommy Bayerlein (7 km)
• Thomas Specht (7 km)
• Lars Schmudlach (7 km)


Das Wetter war super, die Veranstaltung sehr gut organisiert und die Absperrung, sowie Wasserversorgung durch die FF Gägelow perfekt durchgeführt.


Es hat viel Spaß gemacht und wir kommen nächstes Jahr gerne wieder.

 

 

Heute hatten wir das Thema der taktischen Belüftung, daher so schnell und effizient wie möglich Bereiche eines Gebäudes vom Rauch zu befreien.

Dafür hatten wir einen Gastausbilder der Werkfeuerwehr zu Gast.
Dieser ist Ausbilder für Belüftungsgeräte.

In der ersten Station besprachen wir theoretisch den Vorgang der Belüftung und im Anschluss setzten wir das Erlernte in die Praxis um.

Vielen Dank an den Ausbilder, der uns den Umgang mit den Überdruckbelüftern näher brachte.

 

 

 

 

 

Unsere Sportgruppe hat heute, mit 6 Kameraden, am 26. Poeler Insellauf 2019 teilgenommen.
Wir sind bei sonnigem Wetter und warmen 28 Grad die 3 km Strecke, sowie die 5 km lange Strecke vom Poeler SV Sportplatz in Kirchdorf über Schwarzen Busch und zurück, über Kaltenhof gelaufen.

Unser Kamerad Dominic Tommy Bayerlein hat den 1. Platz in der Gesamtwertung über 5 km bei den Herren mit 22.21 Minuten erreicht.
Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!

Folgende Kameraden haben teilgenommen:
• Marco Fehlandt
• Thomas Specht
• Marco Maroßek
• Lars Schmudlach
• Dominic Tommy Bayerlein
• Ole Franke

Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf.

 

 

 

Gestern besuchten wir unsere Berufsfeuerwehr und ließen uns hier im Bereich der Rettung aus Höhen und Tiefen sowie in der Absturzsicherung ausbilden.

Uns wurden verschiedene Möglichkeiten zur Rettung verletzter Personen aus der Höhe erläutert.

 

Ebenfalls wiesen uns die Kameraden in ihr Hilfeleistungslöschfahrzeug ein, da wir an der Einsatzstelle Hand in Hand mit der Berufsfeuerwehr zusammen arbeiten.

Am Ende des Abends stand fest, dass es ein sehr spannender und lehrreicher Besuch war.

 

 

 

 

 

Heute haben wir mit unserem erweiterten Löschzug, bei der Freiwilligen Feuerwehr in Rehna, an der Katastrophenschutzausbildung mit dem Schwerpunkt Gefahrengut teilgenommen. Die Ausbildung war abwechslungsreich und interessant gestaltet und wir konnten uns neues Wissen aneignen und vorhandenes Wissen festigen.


Es wurde in 3 Stationen mit je 12 Teilnehmer aufgeteilt.
Station 1: Lageerkundung und Messung mit Unterstützung durch dem CBRN Erkunder aus Selmsdorf
Station 2: Auffangen von austretenden Flüssigkeiten und Möglichkeiten zum Abdichten von Leckagen
Station 3: Verschiedene Möglichkeiten zum Um- und Abpumpen von Flüssigkeiten aus beschädigten Tanks

 

 

 

Auch dieses Jahr starteten wir zum 3. Mal in Folge am 11. Mai mit 3 Teams der FF Wismar Friedenshof und 2 Teams der BF Wismar beim 9. Firefighter Stairrun in unserer Hauptstadt Berlin. Die Veranstaltung wurde im Hotel Park Inn am Alexanderplatz durchgeführt. Es starteten 400 Teams; darunter 74 internationale Teams aus Dänemark (34 Teams), Italien (9 Teams) und aus Polen (9 Teams).

 

Unsere Teilnehmer:

Platz 210 FF Wismar Axel Müller/Nick Podlich 11:00 Minuten

Platz 275 FF Wismar Thomas Specht/Lars Schmudlach 12:05 Minuten

Platz 339 FF Wismar Mirko Schrank/Christian Rodat 14:12 Minuten

 

Alle Teams absolvierten den Lauf über 39 Etagen mit 770 Stufen erfolgreich.

 

Wir bedanken uns bei der Berufsfeuerwehr Wismar für die tolle Unterstützung und einen ganz besonderen Dank an die Werkfeuerwehr MV WERFTEN Wismar GmbH (Firma Kötter) sowie den MV WERFTEN für die Trainingsmöglichkeiten.

 

 

 

 

Gestern setzten wir uns mit der technischen und patientengerechten Rettung aus einem verunfallten PKW auseinander.

So fanden wir ein, auf der Seite liegendes, Fahrzeug mit einer verletzten Person am Übungsort vor. Nun hieß es die technische Rettung, so patientengerecht und erschütterungsarm wie möglich, durchzuführen...

 

Weiterlesen...

 

 

 

Wir möchten euch einige Eindrücke unseres Osterfeuers zeigen, welches wir bei bestem Wetter am Wendorfer Strand durchführten.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Seehafen, Ilim Timber sowie dem EVB für die Unterstützung.

 

 

Weiterlesen...

 

 

Am Samstag, den 23.03.2019, hielten wir unsere Jahreshauptversammlung ab.

Wir werteten das Jahr 2018 aus, welches als Jahr der Großbrände in Erinnerung bleibt.
Alarmiert wurden wir zu 9 Großbränden, die teils über mehrere Tage gingen.
Die Großbrände waren über einen relativ kurzen Zeitraum im Sommer letzten Jahres verteilt.
Diese Brände waren, nicht nur für uns, eine große Belastung...

 

 

Weiterlesen/Bilder/Video...

 

 

Unsere Sportgruppe hat heute mit 5 Kameraden an der Veranstaltung vom Strandlaufcup Wismar am Osterlauf 2019 teilgenommen. Wir sind bei sonnigem Wetter und angenehmen 16°C die 4 km Strecke vom Seglerhafen Wismar zum Fischerdorf Hoben und wieder zurück gelaufen. Unser Kamerad Dominic Tommy Bayerlein hat den 1.Platz in der Gesamtwertung für 4 km Herren mit 16.07 Minuten erreicht.

Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!

Folgende Kameraden haben teilgenommen:
1. Platz
Dominic Tommy Bayerlein
17. Platz
Christian Rodat
19. Platz
Lars Schmudlach
20. Platz
Thomas Specht
23. Platz
Ole Franke
Wir freuen uns schon auf den nächsten Lauf.